Aktuelles

Schule kann ganz schön trocken und langweilig sein. Wenn man nur wüsste, wozu das alles gut sein soll. Wir haben da die Praxisbotschafter für euch.

Junge Auszubildende praesentiert Schülern ihren Ausbildungsberuf

Die Praxisbotschafterinnen und Praxisbotschafter der IHK

Die Praxisbotschafter machen Schule ganz real! Wozu lerne ich das eigentlich? Ob Binomische Formeln, Flächenberechnung oder Genetik, wozu soll das eigentlich gut sein? Dabei hat sich jede Schülerin und jeder Schüler das mindestens schon einmal gefragt.

Und wo wendet man später all diese Dinge an? Unsere Praxisbotschafter zeigen es! Denn bei unserem IHK-Projekt „Berufe erleben – praxisnah orientieren“ besuchen Mitarbeiter aus Unternehmen Schulklassen. Dabei zeigen sie in kreativen Workshops, wo und wie die Schulfächer im realen Leben angewendet werden.

Buntes Workshop-Angebot

Dazu gehören zum Beispiel Nachhaltigkeit im Unternehmen und bei Prozessen. Aber auch das konkrete Berechnen der Flächen eines Schnittmusters gehört dazu. Dabei sind auch Technik-Workshops für den Physikunterricht, z. B. die „Berechnung des Widerstandes und Anwendungsgebiete als Anlagenmechaniker“. Für die Fremdsprachen-Liebhaber wird der Englischunterricht praxisnah zum Thema „Internationaler Vertrieb – Neukunden gewinnen und sicher kommunizieren als Industriekauffrau/-mann“. Mit der Frage „Wie funktioniert eigentlich Sehen?“ beschäftigt man sich nicht nur im Biologieunterricht. Auch als Optikerin oder Optiker geht man dieser Frage nach. Und wie mischt man eigentlich die Lösungen zur Aspirin-Herstellung im Chemie-Labor an?

Unterrichtsinhalte greifbar wie nie

In diesem Sinne geben die Praxisbotschafter, die früher selbst Auszubildende waren, den Schülern einen wertvollen Einblick in das Berufsleben. Schulfächer werden erlebbar. Und sie werden mit der Berufspraxis aus regionalen Unternehmen verknüpft. Die Schülerinnen und Schüler gewinnen dabei mehr Sicherheit für ihre Berufswahl.

Interesse?

Dann nehmen Sie gerne Kontakt zu uns auf: Zum Anmeldeformular. Die Schülerinnen und Schüler erhalten eine Bescheinigung des Unternehmens über die Teilnahme an dem Praxis-Workshop. Anschließend können sie sich damit für ein Praktikum oder einen Ausbildungsplatz bewerben.

Wollen Sie als Ausbildungsbetrieb einen Praxis-Workshop in regionalen Schulen anbieten? Wir freuen uns über Ihre Anmeldung als Partnerunternehmen.

Vorteile für Schulen, Schülerinnen und Schüler auf einem Blick:

  • Hier gibt es praktische Ergänzungen des Unterrichts.
  • Die Schüler werden frühzeitig an das Berufsleben herangeführt
  • Sie können verschiedene Ausbildungsberufe kennen lernen.

 

Mai 2020
Gesine Schorling, IHK Lüneburg-Wolfsburg

Weitere Artikel

Verpasse nichts, das deine Zukunft betrifft – Folge uns auch auf Instagram!

Menü