Eine Ausbildung machen.
Alles werden.

Datenschutz

Informationen zum Datenschutz

1. Einleitung

Dieser Internetauftritt wird von der IHKLW Service & Projekte GmbH zur Verfügung gestellt. Nachstehend informieren wir Sie gemäß Artikel 13 der EU-Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten bei der Nutzung unseres Internetauftrittes

2. Verantwortlicher

IHKLW Service & Projekte GmbH
Am Sande 1
21335 Lüneburg
Tel.: +49 (0) 4131/742-111
Fax: +49 (0) 4131/742-200
E-Mail: alexander.diez@ihklw.de

Weitere Informationen entnehmen Sie bitte den Angaben aus unserem Impressum.

3. Datenschutzbeauftragter

Unseren Datenschutzbeauftragten erreichen Sie schriftlich per Post mit dem Zustellhinweis „Datenschutzbeauftragter“ unter der im Impressum hinterlegten Adresse oder per E-Mail unter datenschutz@ihklw.de.

4. Verarbeitung personenbezogener Daten

4.1. Allgemeine Übersicht über die Verarbeitungstätigkeiten

Wir verarbeiten Ihre Daten für folgende Zwecke:

  • Betrieb unseres Internetauftrittes
  • Informationen zu unseren Veranstaltungen, Projekten und aktuellen Aktionen
  • Kontaktaufnahme mit unseren Ansprechpartnern
  • Reichweitenmessung zur bedarfsgerechten Gestaltung und Optimierung unseres Internetauftrittes
  • Anzeige von YouTube-Videos

4.2. Betrieb unseres Internetauftrittes

4.2.1. Art der Datenverarbeitung

Bei Ihrem Besuch unseres Internetauftrittes werden Informationen verarbeitet, die Ihr Browser automatisch an uns übermittelt, wie z.B.

  • Hostname Ihres Endgerätes
  • Browsertyp und Browserversion
  • verwendetes Betriebssystem
  • Spracheinstellungen
  • Name der zuvor von Ihnen besuchten Webseite
  • Datum und Uhrzeit Ihres Besuches

4.2.2. Zwecke und Rechtsgrundlage der Verarbeitung

Unser berechtigtes Interesse an der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten erfolgt gemäß Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe f) DSGVO. Unser Interesse liegt dabei in der

  • Ermöglichung der Nutzung unserer Internetauftrittes
  • ansprechenden Darstellung unseres Leistungsportfolios
  • Möglichkeit der einfachen Kontaktaufnahme durch Mitglieder und Interessenten
  • Sicherstellung eines ordnungsgemäßen Betriebes unseres Internetauftrittes
  • Erfüllung rechtlicher Pflichten, d.h. zur Abwehr und Aufklärung von Cyberangriffen.

4.2.3. Kategorien von Empfängern

Unser Internetauftritt wird bei der Firma STRATO AG, Pascalstraße 10, 10587 Berlin gehostet. Die Weitergabe der personenbezogenen Daten erfolgt, sofern dies zur Abwehr von Straftaten erforderlich und/oder wir anderweitig gesetzlich dazu verpflichtet sind. Mit dem Unternehmen wurde eine Vereinbarung zur Auftragsverarbeitung gemäß Artikel 28 DSGVO vereinbart.

4.2.4 Speicherdauer

Ihre personenbezogenen Daten werden automatisch 7 Tage nach dem Ende der Verbindung gelöscht, sofern keine gesetzlichen Aufbewahrungsfristen entgegenstehen. Wir können ausschließlich anonymisierte IP-Adressen einsehen. Access-Logs mit anonymisierten IP-Adressen stehen uns 8 Wochen lang zum Download zur Verfügung. Statistiken erstellen wir über anonymisierten Kunden-Logfiles. Diese stehen uns zur Verfügung, so lange die Website besteht.

4.2.5. Betroffenenrechte

Die Erfassung der Daten zur Bereitstellung der Website und die Speicherung der Daten in Logfiles ist für den Betrieb der Internetseite zwingend erforderlich. Es besteht daher keine Lösch-, Widerspruchs- oder Berichtigungsmöglichkeit.

4.3. Reichweitenmessung mit Matomo

4.3.1. Art der Verarbeitung

Auf unserer Website wird die datenschutzfreundliche Web-Analyse-Tool Matomo (http://matomo.org) eingesetzt. Dabei werden folgende Daten verarbeitet:

  • IP-Adresse des anfragenden Rechners
  • Datum und Uhrzeit des Zugriffs, Zeitzonendifferenz zur Greenwich Mean Time (GMT)
  • Name und URL der abgerufenen Datei bzw. Inhalt der Anforderung (konkrete Seite)
  • Zugriffsstatus/HTTP-Statuscode
  • jeweils übertragene Datenmenge
  • Website, von der aus der Zugriff erfolgt (Referrer-URL)
  • verwendeter Browser, Betriebssystem und dessen Oberfläche Ihres Rechners, Sprache und Version der Browsersoftware
  • ggfls. der Name ihres Access-Providers.

Aus den Daten, die Ihr Browser an uns übermittelt, wird unter einem Pseudonym ein Nutzungsprofil erstellt, das uns eine Wiedererkennung Ihres Endgerätes ermöglicht. Dabei werden Cookies eingesetzt, die auf Ihrem Rechner gespeichert werden.

Die mit der Matomo-Technologie erhobenen Daten (einschließlich Ihrer anonymisierten IP-Adresse) werden an uns übertragen und zu Nutzungsanalysezwecken gespeichert. Die Bewegungsdaten und wiederkehrende Besuche werden dabei aufgezeichnet.

4.3.2. Zweck und Rechtsgrundlage der Datenverarbeitung

Wir sind durch die statistische Auswertung der gewonnenen Daten in der Lage, Informationen über die Nutzung unseres Online-Auftrittes zusammenzustellen und damit den Aufbau und die Nutzerfreundlichkeit stetig zu verbessern. In diesen Zwecken liegt auch das berechtigte Interesse in der Verarbeitung der Daten nach Art. 6 Abs. 1 Buchstabe f) DSGVO. Ihre IP-Adresse wird unmittelbar nach der Verarbeitung und vor deren Speicherung anonymisiert.

Die Erforderlichkeit für die Verarbeitung der personenbezogenen Daten ist gegeben, da die eingesetzte Software geeignet ist, um unseren Internetauftritt zu optimieren und dabei Ihre Daten nicht an Dritte zu anderen Zwecken weitergegeben werden. Nach unserer Einschätzung ist es für Sie als Nutzer vorhersehbar, dass wir die Reichweite unseres Online-Angebots messen, etwa um unseren Online-Auftritt bedarfsgerecht zu gestalten. Für diesen Zweck sind keine andauernde Wiedererkennung und stetig umfangreichere Profilbildung sowie keine Weitergabe von Daten an Dritte nötig.

Die von uns erstellten statistische Angaben geben uns hinreichend Aufschluss über das allgemeine Nutzungsverhalten, sodass die Vorhaltung von individuellen Nutzungsprofilen für den Zweck der Reichweitenmessung nicht erforderlich ist. Die Beeinträchtigung unserer Besucher ist daher als gering zu bewerten Wir speichern alle mittels Matomo erhobenen Daten ohne Begrenzung, da diese uns lediglich in anonymisierter Form vorliegen. Sie haben die Möglichkeit der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten bei unserer Reichweitenmessung zu widersprechen (Opt-Out). Dies wird Ihre Privatsphäre schützen, aber wird auch uns daran hindern, aus Ihrem Surfverhalten zu lernen und die Bedienbarkeit unseres Internetauftrittes für Benutzer zu verbessern.

4.3.3 Empfänger oder Kategorien von Empfängern

Die erhobenen Daten werden nur durch befugte Beschäftigte und von uns beauftragte Auftragsverarbeiter weisungsgebunden verarbeitet. Die Daten werden nicht in einem Drittstaat verarbeitet.

4.3.4. Speicherdauer

Wir speichern alle mittels Matomo erhobenen Webanalyse-Daten ohne Begrenzung, da diese uns lediglich in anonymisierter Form vorliegen. Die Cookie-Daten werden nach 13 Monaten gelöscht. Mehrere zusammengehörige Anfragen werden während der Sitzung erkannt und nach der Sitzung gelöscht.

4.3.5. Betroffenenrechte

Sie können den Einsatz von Matomo weiterhin verhindern, indem Sie

  • die Funktionalität „Java-Script“ bei sich deaktivieren, so dass die Software nicht eingeschaltet wird (z.B. durch den Java-Script-Blocker www.noscript.net),
  • das Setzen von Cookies und Trackern blockieren, z.B. mit dem Tool uBlock (www.ublock.org), welches für verschiedene Browser zur Verfügung steht oder
  • in Ihrem Browser die Funktion die Speicherung von Cookies verhindern.

Sie können sich hier entscheiden, ob in Ihrem Browser ein eindeutiger Webanalyse-Cookie abgelegt werden darf, um uns die Erfassung und Analyse verschiedener statistischer Daten zu ermöglichen. Hier können Sie Ihre Einstellungen anpassen.

4.3.6. Weitere Informationen

Nähere Informationen zu den Einstellungen der Matomo Software finden Sie unter folgendem Link: https://matomo.org/docs/privacy/.

4.4. Anzeige von Videos und Social Media Beiträgen

4.4.1. Art der Verarbeitung

Auf unserem Internetauftritt haben wir YouTube-Videos und weitere Social Media Beiträge eingebunden. Dabei werden die in 4.2 genannten Daten an den jeweiligen Anbieter übermittelt. Die Einbettung der Videos ist im „erweiterten Datenschutzmodus“ vorgenommen worden. Die Form der Einbettung stellt sicher, dass beim Aufruf der Videos keine Cookies gesetzt werden.

Aber: Wenn Videos im „erweiterten Datenschutzmodus“ auf einem Internetauftritt eingebettet worden sind, nimmt der Browser eines Besuchers beim Aufruf dieser Seite automatisch mit dem Werbenetzwerk des Anbieters Kontakt auf, wenn das Video aktiv gestartet wird. Dabei werden die in 4.2 genannten Daten und die besuchte Internetseite an den Anbieter übertragen. Sollten Sie zeitgleich bei YouTube oder Google angemeldet sein, weist der Anbieter den Aufruf Ihrem Konto zu.

4.4.2. Zweck und Rechtsgrundlage der Datenverarbeitung

Die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zur Anzeige unserer Videos und Social Media Beiträge erfolgt aufgrund Ihrer Einwilligung gem. Artikel 6 Abs. 1 Buchstabe a) DSGVO.

4.4.3 Empfänger oder Kategorien von Empfängern

Der Anbieter der Video ist die Google Ireland Limited („Google“), Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland. Die Instagram-Beiträge werden von der Facebook Facebook Ireland Ltd., 4 Grand Canal Square, Grand Canal Harbour, Dublin 2, Irland zur Verfügung gestellt.

4.4.4 Übermittlung Ihrer Daten an einen Empfänger in einem Drittland und Vorhandensein des Angemessenheitsbeschlusses

Mit Klick auf den YouTube-Button werden Inhalte der YouTube-Plattform geladen und übermitteln Ihre personenbezogene Daten an die Firma YouTube LLC, 901 Cherry Avenue, San Bruno, CA 94066, USA, Tochtergesellschaft der Google Inc. mit Sitz in 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA).

Hierdurch wird an den Anbieter übermittelt, welche unserer Internetseiten Sie besucht und welches Video Sie angeschaut haben. Google LLC ist unter dem Privacy-Shield-Abkommen zertifiziert und bietet hierdurch eine Garantie, das europäische Datenschutzrecht einzuhalten.

Bei der Anzeige der Instagram-Beiträge werden die Daten an die Firma Facebook, Inc., Headquarters 1 Hacker Way Menlo Park, CA 94025 übermittelt. Facebook, Inc. ist unter dem Privacy-Shield-Abkommen zertifiziert und bietet hierdurch eine Garantie, das europäische Datenschutzrecht einzuhalten.

4.4.5 Speicherdauer

Uns ist nicht bekannt, ob und wenn ja, wie lange der Anbieter die oben genannten Daten speichert.

4.4.6. Betroffenenrechte

Sie können die Zuordnung zu Ihrem Account verhindern, indem Sie sich vor der Nutzung unseres Internetauftrittes aus ihren YouTube/Google bzw. Instagram/Facebook-Benutzerkonten abmelden.

Nutzen Sie die Opt-Out-Möglichkeiten bei

YouTube / Google: https://adssettings.google.com/authenticated

Instagram/ Facebook: https://help.instagram.com/contact/186020218683230

Sie können die generelle Einwilligung für die Anzeige von Videos und Social Media Beiträgen widerrufen, in dem Sie Ihre Einstellungen anpassen.

4.4.7. Sonstiges

Weitere Informationen zur Datenverarbeitung und Hinweise zum

Weitere Informationen zur Datenverarbeitung und Hinweise zum Datenschutz

4.5. Einbindung von polyfill.io

4.5.1. Art der Verarbeitung

Um unseren Internetauftritt auch älteren Browser zu ermöglichen, werden die in Punkt 4.2 genannten Daten an den Anbieter übermittelt. Laut Anbieter werden die dargestellten Inhalte auch auf älteren Browsern optimal präsentiert.

4.5.2. Zweck und Rechtsgrundlage der Datenverarbeitung

Die Übermittlung Ihrer personenbezogenen Daten erfolgt gemäß Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe f) DSGVO. Unser berechtigtes Interesse liegt in einer einheitlichen Darstellung unserer Inhalte auch auf älteren Browserversionen.

4.5.3 Empfänger oder Kategorien von Empfängern

Der Anbieter dieses Services ist die Polyfill.io, Number One Southwark Bridge, London, SE1 9HL, United Kingdom, ein Service der The Financial Times Limited, Bracken House, 1 Friday Street, London, England, EC4M 9BT, UK.

4.5.4 Speicherdauer

Uns ist nicht bekannt, ob und wenn ja, wie lange der Anbieter die oben genannten Daten speichert.

4.5.5. Betroffenenrechte

Finden Sie weitere Informationen des Anbieters in den Informationen zum Datenschutz unter folgendem Link.

5. Betroffenenrechte

Soweit Ihre personenbezogenen Daten anlässlich des Besuchs unseres Internetauftrittes und bei der Nutzung unserer Dienstleistungen verarbeitet werden, stehen Ihnen diverse Rechte zu, die Sie bei uns unter der Punkt 2 genannten Kontaktadresse geltend machen können:

  • Sie haben gemäß Artikel 15 DSGVO uns gegenüber das Recht, Auskunft darüber zu erhalten, welche Daten wir zu Ihrer Person verarbeiten.
  • Sollten Ihre Daten nicht richtig oder unvollständig sein, so können Sie gemäß Artikel 16 DSGVO die Berichtigung unrichtiger oder die Vervollständigung unvollständiger Angaben verlangen.
  • Unter den Voraussetzungen des Artikel 17 DSGVO können Sie die Löschung Ihrer personenbezogenen Daten verlangen. Ihr Anspruch auf Löschung hängt u. a. davon ab, ob Ihre Daten von uns zur Erfüllung gesetzlicher Aufgaben oder aufgrund berechtigter Interessen von uns oder Dritten noch benötigt werden.
  • Sie können die Einschränkung der Verarbeitung gemäß Artikel 18 DSGVO Ihrer personenbezogenen Daten verlangen. Das Recht auf Einschränkung der Verarbeitung besteht in folgenden Fällen:
    • Wenn Sie die Richtigkeit Ihrer bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten bestreiten, benötigen wir Zeit, um dies zu überprüfen. Für die Dauer der Prüfung haben Sie das Recht, die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen.
    • Wenn die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten unrechtmäßig geschah/geschieht, können Sie statt der Löschung die Einschränkung der Datenverarbeitung verlangen.
    • Wenn wir Ihre personenbezogenen Daten nicht mehr benötigen, Sie jedoch zur Ausübung, Verteidigung oder Geltendmachung von Rechtsansprüchen benötigen, haben Sie das Recht, statt der Löschung die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen.
    • Wenn Sie einen Widerspruch nach Artikel 21 Abs. 1 DSGVO eingelegt haben, muss eine Abwägung zwischen Ihren und unseren Interessen oder Interessen Dritter vorgenommen werden. Solange noch nicht feststeht, wessen Interessen überwiegen, haben Sie das Recht, die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen.
    • Wenn Sie die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten eingeschränkt haben, dürfen diese Daten – von ihrer Speicherung abgesehen – nur mit Ihrer Einwilligung oder zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen oder zum Schutz der Rechte einer anderen natürlichen oder juristischen Person oder aus Gründen eines wichtigen öffentlichen Interesses der Europäischen Union oder eines Mitgliedstaats verarbeitet werden.
  • Sie haben gemäß Artikel 20 DSGVO das Recht, Daten, die auf Grundlage Ihrer Einwilligung oder in Erfüllung eines Vertrags automatisiert verarbeitet werden, an sich oder an einen Dritten in einem gängigen, maschinenlesbaren Format aushändigen zu lassen. Sofern Sie die direkte Übertragung der Daten an einen anderen Verantwortlichen verlangen, erfolgt dies nur, soweit es technisch machbar ist.
  • Wenn die Datenverarbeitung auf Grundlage von Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe e) DSGVO (erforderliche Verarbeitung, die im öffentlichen Interesse oder in der Ausübung öffentlicher Gewalt) oder Buchstabe f) DSGVO (berechtigtes Interesse) erfolgt, haben Sie jederzeit das Recht, aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, gegen die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten Widerspruch einzulegen. Dies gilt auch für ein auf diese Bestimmungen gestütztes Profiling. Die jeweilige Rechtsgrundlage, auf denen eine Verarbeitung beruht, entnehmen Sie dieser Datenschutzerklärung.
    • Wenn Sie Widerspruch einlegen, werden wir Ihre personenbezogenen Daten nicht mehr verarbeiten, es sei denn, wir können zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung nachweisen, die Ihre Interessen, Rechte und Freiheiten überwiegen oder die Verarbeitung dient der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen.
    • Werden Ihre personenbezogenen Daten verarbeitet, um Direktwerbung zu betreiben, so haben Sie das Recht, jederzeit Widerspruch gegen die Verarbeitung Sie betreffender personenbezogener Daten zum Zwecke derartiger Werbung einzulegen; dies gilt auch für das Profiling, soweit es mit solcher Direktwerbung in Verbindung steht. Wenn Sie widersprechen, werden Ihre personenbezogenen Daten anschließend nicht mehr zum Zwecke der Direktwerbung verwendet.
  • Sie haben das Recht, eine erteilte Einwilligung zur Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten gemäß Artikel 7 Absatz 3 DSGVO jederzeit zu widerrufen. Durch den Widerruf der Einwilligung wird die Rechtmäßigkeit, der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung nicht berührt.
  • Wenn Sie der Ansicht sind, dass die Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten rechtswidrig ist, können Sie gemäß Artikel 77 DSGVO Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde für den Datenschutz einlegen, die für den Ort Ihres Aufenthaltes oder Arbeitsplatzes oder für den Ort des mutmaßlichen Verstoßes zuständig ist. Die für uns zuständige Aufsichtsbehörde ist: Die Landesbeauftragte für den Datenschutz Niedersachsen, Prinzenstraße 5, 30159 Hannover, https://lfd.niedersachsen.de

6. Links zu anderen Internetseiten

Unser Internetauftritt enthält Links zu anderen Internetseiten. Wir haben keinen Einfluss darauf, dass deren Betreiber die Datenschutzbestimmungen einhalten. Trotz vorheriger sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle können wir für externe Links zu fremden Inhalten keine Haftung übernehmen.

7. Gültigkeit und Aktualisierung dieser Informationen

Durch die Weiterentwicklung unseres Internetauftrittes oder die Implementierung neuer Technologien kann es notwendig werden, die Informationen zum Datenschutz mit Wirkiung für die Zukunft zu ändern. Wir empfehlen Ihnen, sich die jeweils aktuelle Version anzuschauen.

Lüneburg, den 25.06.2020

Schon alle Ausbildungsbranchen ausgecheckt?

Menü