Aktuelles

Landesbestenehrung –
Große Bühne für die Besten

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Fotos von der Landesbestenehrung könnt ihr hier anschauen: IHK Osnabrück-Emsland-Grafschaft Bentheim

Die niedersächsischen IHKs ehren die 109 Top-Azubis des Landes Niedersachsen

Landesbestenehrung 2021 – Insgesamt 109 Auszubildende aus Unternehmen in Niedersachsen haben ihre IHK Abschlussprüfung mit dem besten Ergebnis in ihrem jeweiligen Ausbildungsberuf bestanden. Und für diese Spitzenleistungen wurden die jungen Fachkräfte im November 2021 im Ballhaus des Alando Palais in Osnabrück geehrt. Denn mit Musik, tollem Essen und dem NJoy Moderator Andreas Kuhlage war das eine tolle Veranstaltung mit wertschätzenden Laudationen und vielen tollen Bildern. Die Landesbesten kamen aus ganz Niedersachen angereist. Besser gesagt aus kommen unsere besten Azubis z.B. aus Göttingen, Hameln, Hannover, Salzgitter, Braunschweig, Wolfenbüttel, Lüneburg, Uelzen, Lüchow, Lohne, Wilhelmshaven, Vechta, Bramsche, Osnabrück, Melle, Nortmoor, Dorum, Stade und Achim. Um nur einige zu nennen. Und auch die Ausbildungsberufe des Besten sind total unterschiedlich: Tierpfleger, Zerspanungsmechaniker, Fachkraft für Lagerlogistik, Chemielaborantin, Straßenbauerin, Fahrzeuglackiererin oder auch Technische Produktdesigner. Hier findet ihr alle Landesbesten Niedersachsens: Liste Landesbeste 2021.

1 von 30.000

Etwa 30.000 junge Menschen hatten in diesem Jahr in Niedersachsen an den bundeseinheitlichen Abschlussprüfungen der Industrie- und Handelskammern teilgenommen. Dabei dann als eine*r der Besten abzuschließen ist schon ein Knaller.

Die Ausbildung in diesem und im letzten Jahr hatte natürlich nochmal mehr Herausforderungen als sonst. Viele Azubis waren im Homeoffice, Kontaktbeschränkungen in den Unternehmen und in der Berufsschule machten die Ausbildung nicht einfacher. Trotzdem waren sie motiviert und engagiert und haben bei den Prüfungen bewiesen, dass sie bereit sind für den Einstieg in die Arbeitswelt. Einerseits bleiben viele von Ihnen dem Ausbildungsunternehmen noch treu. Andererseits haben auch Einige gleich nach dem Abschluss bereits andere Pläne. Beides ist natürlich möglich und auch in Ordnung. Denn wir werden einige von ihnen hier demnächst nochmal mehr vorstellen.

noch mehr Azubis

Bis dahin schaut euch gern hier um, viele Azubis berichten bereits von ihrer Ausbildung: Menschen und Berufe. Oder ihr schaut einfach bei einem unserer nächsten Instagram-Live-Talks hinein. Da sprechen wir einmal im Monat live mit insgesamt sechs Azubis aus drei verschiedenen Unternehmen aus der Region. Dafür folgt einfach @moinfuture und ihr werdet benachrichtigt, wenn wir live gehen.

November 2021,
Dana Schumacher, IHK Lüneburg-Wolfsburg

Weitere Artikel

Verpasse nichts, das deine Zukunft betrifft – Folge uns auch auf Instagram!

Menü