Aktuelles

Wie das Leben nach der Schule aussieht, kann man sich manchmal schwer vorstellen. Wie gut, dass es erfahrene Menschen gibt, die da helfen können.

Die IHK-Karrierebotschafter*innen

Schüler*innen fällt es oft schwer, sich vorzustellen, wie die Zeit nach der Schule aussehen soll. Die Welt ist groß und bietet viele Wege. Doch welchen soll man gehen? Hier kommen die IHK-Karrierebotschafter*innen ins Spiel.

Dies sind ehemalige Azubis, die jetzt als junge Mitarbeitende in Unternehmen ihre ersten Schritte ins Berufsleben gehen. Auf Elternabenden erzählen sie authentisch und ehrlich über ihren ganz persönlichen Karriereweg in einem regionalen Unternehmen. Sie berichten von ihren persönlichen Erfahrungen vor, während und nach der Ausbildung, von Erfolgen und welche Perspektiven und Aufstiegsmöglichkeiten sich bieten. Aber auch von Hindernissen und Stolperfallen, denen sie sich während ihres jungen Berufslebens schon stellen mussten, denn Unentschlossenheit gehört zur Berufsorientierung dazu.

Eltern und Lehrer*innen bekommen hierbei einen umfangreichen Eindruck, was die Zeit nach der Schule bereithält, und können so ihre Kinder und Schüler*innen bei der weiteren Berufsorientierung unterstützen.

Vorteile für Schulen auf einen Blick:

• Berufliche Erfahrungen aus erster Hand
• Integration der Eltern in die Berufsorientierung
• Kontaktmöglichkeit zu regionalen Unternehmen

Interessiert?

Schulen können IHK-Karrierebotschafter*innen zu ihren Elternabenden der Abgangs- und Vorabgangsklassen jeder Schulform einladen. Interessierte Schulen können sich bei uns über die Homepage anmelden.

Wenn Sie als ausgelernter Auszubildender die Elternarbeit in Kooperation mit regionalen Schulen mitgestalten wollen, freuen wir uns über Ihre Anmeldung als IHK-Karrierebotschafter.

Sie wollen als Ausbildungsbetrieb die Elternarbeit in Kooperation mit regionalen Schulen mitgestalten? Wir freuen uns über Ihre Anmeldung als Partnerunternehmen.

Beide Botschafter-Initiativen, Praxisbotschafter und Karrierebotschafter, starten zum Schuljahr 2020/2021 in regionalen Schulen der Landkreise Lüneburg, Harburg, Uelzen, Lüchow-Dannenberg, Heidekreis und Celle.

Weitere Artikel

Verpasse nichts, das deine Zukunft betrifft – Folge uns auch auf Instagram!

Aktuelles

Menü